VPN-Verbindung zu Azure mit Fritz Box und dynamischer IP

Der Blog Post für Besitzer einer Fritz Box und dem Wunsch, eine VPN-Verbindung zu Azure ohne feste IP aufzubauen und ohne manuell Änderungen in den Azure VNET-Einstellungen vornehmen zu müssen, wird mittels eines Runbook in der Azure Automation gelöst. Das Prinzip des PowerShell-Scripts liest die IP-Adresse (DynDNS) der Fritz Box aus und konfiguriert die Azure Gateway Adresse. Den kompletten Artikel kann man hier nachlesen und Marco Viets liefert dazu ein Update für den Azure Ressource Manager (ARM)