Update DNS Server

WS 2008 (R2) – Update Crasht DNS Server

Durch den am 19. April 2016 veröffentlichten Patch „KB3145126“ soll eigentlich ein Problem des DNS Servers behoben werden. Leider bewirkt die Installation des Patches auf Systemen mit Windows Server 2008 R2 SP1 genau das Gegenteil – der Dienst wird ungewollt beendet.

Ein Neustart des Dienstes wird mit einer „Exception“ quittiert, so dass der DNS Server unproduktiv bleibt.

Die Lösung des Problems besteht darin, den Patch zu deinstallieren. Nach einem Neustart des Systems startet der DNS Server wieder wie gewohnt.

 

 

Quelle Titelbild: Pixabay